Portugiesischer Kirschlorbeer

Der Portugiesischer Kirschlorbeer ist eine neue Lorbeersorte, die dem portugiesischen Lorbeer ‘Angustifolia’ sehr ähnlich ist. Die sichtbarsten Unterschiede sind, dass der “Tico” schöne, bronzefarbene Triebe hat und auch etwas kompakter wächst als der “Angustifolia”. Ein weniger sichtbarer, aber ebenso wichtiger Unterschied ist, dass der neue portugiesische Lorbeer ‘Tico’ robuster ist als der portugiesische Lorbeer ‘Angustifolia’.

Der portugiesische Lorbeer ist eine neue Lorbeersorte, die dem portugiesischen Lorbeer ‘Angustifolia’ sehr ähnlich ist. Die sichtbarsten Unterschiede sind, dass der “Tico” schöne, bronzefarbene Triebe hat und auch etwas kompakter wächst als der “Angustifolia”. Ein weniger sichtbarer, aber ebenso wichtiger Unterschied ist, dass der neue portugiesische Lorbeer ‘Tico’ robuster ist als der portugiesische Lorbeer ‘Angustifolia’.

Prunus ‘Tico’ wird maximal 250 cm und 150 cm hoch. breit, wenn nicht beschnitten. Dieser beschnittene portugiesische Lorbeer eignet sich hervorragend zur Herstellung einer Hecke. Das kompakte Wachstum sorgt für eine schöne, volle Hecke und die bronzefarbenen neuen Triebe im Frühjahr verleihen der Pflanze einen zusätzlichen Zierwert.

Der Portugiesische Lorbeer stellt nur geringe Anforderungen an seinen Standort. Dieser Strauch verträgt tatsächlich alle Bodenarten, solange er gut entwässert ist. Ein Fleck in voller Sonne oder Halbschatten ist in Ordnung. Sie können es auch in den Schatten stellen, aber die Hecke wächst etwas weniger schnell. Möchten Sie auch wissen, welche anderen Lorbeerbäume wir bei Garmundo anbieten? Werfen Sie einen Blick auf unsere Seite für Heckenlorbeeren. Hier finden Sie zum Beispiel den Lorbeer “Genolia” ® und den Lorbeer Caucasica, aber auch den portugiesischen Lorbeer “Angustifolia”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *